Über mich

Zunächst sage ich, was ich nicht bin. Ich habe weder Webdesign noch Mediengestalter gelernt. Das handwerkliche Rüstzeug, um Seiten für das Internet zu erstellen, habe ich mir in vielen Jahren angeeignet. Dieses Wissen habe ich überwiegend im Informatikunterricht an der Oberschule Rodenkirchen und in der Volkshochschule weitergegeben.
Jetzt bin ich Rentner und möchte bei freier Zeiteinteilung noch etwas Sinnvolles machen, das mir Spaß macht.
 
Kein Stillstand
Auch bei der Gestaltung von Seiten für das Internet steht die Zeit nicht still. Ständig ergeben sich neue Möglichkeiten der Gestaltung, die ich in meine Arbeit mit einfließen lasse.
Von dieser Tätigkeit muss ich nicht leben. Eine Anerkennung für die geleistete Arbeit möchte ich schon haben und das spiegelt sich in meinen Preischen wieder.